UNTERNEHMEN UNTERNEHMEN
STANDORTE STANDORTE
LEISTUNGSSPEKTRUM LEISTUNGSSPEKTRUM
TEILE & ZUBEHÖR TEILE & ZUBEHÖR
LIEFERANTEN LIEFERANTEN
KONTAKT KONTAKT
DATENSCHUTZ DATENSCHUTZ
IMPRESSUM IMPRESSUM
AGB AGB
NEUKUNDE WERDEN NEUKUNDE WERDEN
HÄNDLERBEREICH HÄNDLERBEREICH


Home Druckvorschau
 

 

   

Die Geschichte der Emil Frey Gruppe


 Firmenpotrait_Emil_Frey
 
    Wegweisend seit 1924

Tradition als Basis für Erfolg in der Zukunft
Emil Frey war ein begeisterter Mechaniker, erfolgreicher Rennfahrer und ein weitblickender Unternehmer: Im Alter von 26 Jahren beschloss er, sich in Zürich berufl ich selbstständig zu machen. Bereits damals wusste er, was seine Kundschaft an ihm besonders schätzte: sein Engagement, sein Fachwissen und seinen Fleiß. Höchste Kundenorientierung war das Rezept für seinen Erfolg – immer mehr Kunden suchten seine Hilfe bei allen Angelegenheiten rund um ihr Automobil oder Motorrad. Was schon 1924 gut fürs Geschäft war, gilt bis heute bei der Emil Frey Gruppe. In den vergangenen 80 Jahren ist aus Emil Frey‘s Werkstatt ein bekannter Automobilhändler geworden und ein Importeur für verschiedene Produkte und Marken in sechs Ländern. Auch Bank- und Leasingdienstleistungen, der Handel mit Industrie- und Marinemotoren, der Betrieb eines Karosseriewerks für Nutzfahrzeuge und von effi zienten Teilezentrallagern gehören zum Kerngeschäft. Seit 25 Jahren ist die Gruppe in Deutschland aktiv. 1999 erwarb die Emil Frey Gruppe die SG Holding – dies war der Grundstein für die Weiterentwicklung zum Mobilitätsdienstleister mit umfassendem Produkt- und Service-Angebot.

 ct-credo-kundenbrief